Mobile Media Day 2017 in Würzburg


 Holger Maser|  30. November 2017|  2 Kommentare|   Lesedauer: 4.06 min.

Online Rebellion Stand auf der Mobile Media Day 2017

Am 29. November 2017 fand zum mittlerweile fünften Mal der Mobile Media Day im Vogel Convention Center (VCC) in Würzburg statt. Als Highlight im Eventkalender richtet sich die Messe sowohl an etablierte Unternehmen als auch StartUps und junge Gründer, sowie die zahlreichen Studenten der Universitätsstadt Würzburg. Weiterhin zählen Interessierte an dem Thema mobile Digitalangebote generell zur angesprochenen Zielgruppe. Bereits zum zweiten Mal waren wir von der Online Rebellion vor Ort, um die Produkte und Leistungen unsere Performance Marketing Agentur dem interessierten Publikum an unserem Messestand zu präsentieren.

Programm und Aussteller des Mobile Media Day 2017

Das maßgeblich durch die Vogel Business Media GmbH und die Medientage München GmbH organisierte Programm wartete mit Top-Speakern und einem breiten Themenmix aus Mobile News, sprachgesteuerten digitalen Assistenten, Podcasts, Automotive und Smart Cities auf.

Am Vormittag wurden Vorträge in der StartUp City für junge Gründer und solche, die es noch werden wollen, geboten. Angefangen bei Online Marketing über mögliche Investorennetzwerke bis hin zu Agilen Methoden waren Themen für jeden dabei.

Das Hauptprogramm am Nachmittag verteilte sich auf insgesamt drei Tracks in drei unterschiedlichen Sälen. Einige Highlights waren u. a.:

  • Die Zukunft mit Sprache gestalten (Sascha Wolter / Amazon Deutschland)
  • Warum Podcasts das nächste große Ding sind (Sara Weber / LinkedIn Deutschland)
  • Sind Chatbots die neuen Apps? Wie sich die Kundenkommunikation auf dem Smartphone verändert (Prof. Dr. Michael Müßig / FHWS Würzburg)

Reges Interesse für Performance Marketing Dashboards

Gut besucht – der Online Rebellion Messestand

Die Performance Marketing Leistungen der Online Rebellion wurden durch die beiden Geschäftsführer Martin Wirth und Holger Maser dem interessierten Messepublikum vorgestellt. Strategisch günstig neben dem Café-Stand positioniert, gab es regen Zulauf für unseren Stand. Wir hießen Interessenten aus den unterschiedlichsten Branchen, aber auch potenzielle Bewerber für Jobs bei der Online Rebellion willkommen. Das junge Publikum zählte durch zahlreiche Studenten der Universität Würzburg, der Hochschule Würzburg-Schweinfurt und sogar der Hochschule Bamberg zur größten Besuchergruppe an unserem Stand, und bevölkerte diesen zu unserer Freude geradezu. Hier wurden nicht nur Gespräche mit inhaltlichem Mehrwert geführt, sondern auch wertvolle Geschäftskontakte geknüpft.

Performance Marketing Dashboards und Produkte zum Anfassen

Als besonderen Eye-Catcher präsentierten wir Produkte unserer Kunden, die wir Online durch digitales Marketing nachhaltig mit hoher Performance vermarkten. Es war uns ein Anliegen, die digitale Vermarktung mit greifbaren Produkten verständlich zu machen. Denn es ist stets eine Herausforderung, das durchaus sehr komplexe Thema für jeden greifbar zu machen. Daher zählt es zu den Kernelementen unserer Arbeit, potenziellen Kunden und zukünftigen Kooperationspartnern die Theorie praxisnah umgesetzt zu präsentieren.

Hohen Anklang fanden auch die Demo-Dashboards, die wir für unsere Kunden bereitstellen, um Online Marketing messbar zu machen. Nur wenn Entscheider im Unternehmen verstehen, welche Kanäle ihren Beitrag im Rahmen einer ganzheitlichen Attributtion leisten, können sie nachvollziehen, welche digitalen Touchpoints benötigt werden. Denn allein die schiere Masse an Kennzahlen aus verschiedensten Tools wie Google Analytics, Google AdWords, Bing Ads, Facebook Ads oder E-Mail Marketing-Tools wie Mailchimp & Co. sind für die meisten Online Marketer ein tagtäglich zu bewältigender Kampf. Aus diesem Grund entwickeln wir individuell auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnittene Dashboards. Diese verdeutlichen kompakt und auf einen Blick alle wichtigen KPIs, die Geschäftsführer, Marketing-Leiter & Co. für das Tagesgeschäft benötigen. Für uns war die Resonanz auf unsere Dashboards überwältigend und zählt zu den persönlichen Highlights des Mobile Media Day 2017. Dieses direkte Feedback bestärkt uns darin, uns weiterhin tagtäglich der Optimierung unserer Dashboards zu widmen.

Performance Marketing Dashboard im Detail

Fazit zum Mobile Media Day 2017

Als feste Größe im Veranstaltungskalender ist der Mobile Media Day für jeden am Bereich „Digitales“ Interessierten aus der Region Würzburg und Umgebung einen Besuch wert. Im Gegensatz zu vielen anderen Branchenmessen ist der Mobile Media Day offen für jeden und verlangt keine Eintrittsgebühr. Dies wirkt sich deutlich positiv aus. Denn das dynamische Publikum ist für gewöhnlich recht jung und bunt gemischt. Zudem runden eine ausbalancierte Mischung aus Ausstellern das Messeprogramm eindrucksvoll ab. Sowohl moderne digitale Themenfelder, etablierte Medienunternehmen als auch innovative StartUps sind hier vertreten.

Eins steht fest – die Online Rebellion wird auch 2018 definitiv mit einem Stand am MMD vertreten sein.

Interessentengespräch am Online Rebellion Messestand

Interesse am Online Rebellion Dashboard

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos:

https://mobilemediaday.de


Teile diesen Beitrag über dein Netzwerk:


2 Kommentare für “Mobile Media Day 2017 in Würzburg”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.