Team Event: Hausboot fahren auf dem Main

Verregneter Tag auf dem Main

Am 27.09.2019 stand mal wieder ein Team-Event für die Online Rebellion an. Diesmal hieß es: Volle Fahrt voraus! Bei Wind und Wetter bestiegen die Rebells ein Hausboot. Erik, unser heutiger Captain, hatte die Ehre das Schiff über den Main zu steuern. Zunächst mussten allerdings Getränke und Grillgut quer durch die Sanderau zum Boot geschleppt werden. Marina hatte einen exzellenten Nudelsalat zubereitet, welcher die Rebells ganz vergessen ließ, dass Brötchen und anderes Gebäck auf dem Deck des Hausbootes Fehlanzeige waren. Da es das Wetter an diesem Tage leider nicht sehr gut mit uns meinte, mussten wir unseren Anker, zum Grillen, unter einer Brücke werfen, um den außenstehenden Grill anzuzünden. Aufgrund des anhaltenden Regens war dies die erste Herausforderung des Abends.

Rebeltanic: Die Beinahe-Tragödie vom Main

Nachdem alle Bratwürste und Steaks gegrillt waren, steuerten wir das Boot in Richtung eines kleinen Engpasses auf dem Main. Dieser war leider zu eng für unser Hausboot, wodurch wir wieder wenden mussten, um ein kleines Unglück zu vermeiden. Gott sei Dank war Erik ein zuverlässiger Captain, der uns mit all seinen Skills aus dieser brenzlichen Situation befreite. Nach dem kurzem Schock, welcher glücklicherweise ohne Konsequenzen blieb, versammelten sich die Rebells in der Bootskabine, um „Sag’s mir“ zu spielen.

„Sag’s mir“ – Gesellschaftsspiel mit viel Lachpotenzial

Bei dem Spiel treten zwei Teams gegeneinander an. Das Spiel dauert insgesamt drei Runden. In der ersten Runde muss eine Person aus dem jeweiligen Team einen Begriff erklären, ohne diesen Begriff dabei zu nennen. Bei der zweiten Runde muss man den Begriff nur noch mittels einem Wort erklären. In der dritten Runde dürfen hierfür ausschließlich Pantomime verwendet werden. Beim mittlerweile auch schon steigenden Alkoholpegel der Bootscrew könnt Ihr euch vorstellen, dass vor allem die Pantomime für den ein oder anderen Lacher sorgten.

Location Wechsel ins Chase

Bis 21 Uhr wurde weiter auf dem Hausboot gefeiert, bevor wir unsere Party-Location in die Chase-Bar verlegten. Hier sorgten Hits aus den 90ern und Prosecco für eine grandiose Stimmung.

Gelungenes Team-Event

Abschließend kann man nur sagen, dass das Event, trotz des dauerhaften Regens, ein voller Erfolg war. Vielen Dank an Martin und Holger, die uns diesen Ausflug erst ermöglicht haben. Außerdem geht ein großer Dank an Erik, der die gesamte Bootsfahrt nüchtern blieb, um das Boot sicher über den Main steuern zu können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Kontakt

Online Rebellion
+49 9355 970363
[email protected]

Standort Novum:
Schweinfurter Str. 9
97080 Würzburg

Standort Lohr:
Saumstraße 32
97816 Ruppertshütten
(keine Vor-Ort-Termine möglich)

Zertifizierungen

kununu

* = Werbung. Durch diesen Banner / Link kann über den Kauf eine eventuelle Provision für den Werbenden entstehen. Für den Käufer entstehen hierbei keinerlei Kosten.

Nach oben