Lokale Suchmaschinenoptimierung in Würzburg durch eine Online Marketing Agentur?


 Martin Wirth|  16. August 2017|  1 Kommentar|   Lesedauer: 15.92 min.

Um eine lokale Dienstleistung oder ein lokales Geschäft in Würzburg in den gängigen Suchmaschinenergebnissen oben zu platzieren, müssen einige Hebel gezielt angesetzt werden. Obwohl lokale Suchmaschinenoptimierung kein Hexenwerk ist, ist sie in Deutschland und somit in Würzburg oft noch nicht wirklich angekommen.

Denn tatsächlich machen sich die wenigsten Inhaber von lokalen Geschäften und Dienstleistungsunternehmen derzeit überhaupt Gedanken über ihre lokale Sichtbarkeit in Suchmaschinen wie Google oder Bing. Hierdurch werden wertvolle Chancen durch Ignoranz oder Unwissen verschenkt, da lokale Suchmaschinenoptimierung zurzeit noch (!) recht einfach ist.

Zudem herrscht häufig totales Unwissen vor, und lediglich das Erscheinen des Eigennamens auf Platz 1 in den Suchergebnissen wird als relevantes Suchergebnis angesehen. Dass hingegen die Suchintention des Nutzers im Vordergrund steht und damit das Optimieren von relevanten Suchbegriffen (Keywords), ist meistens vollkommen unbekannt.

Welche Begrifflichkeiten relevant sind und wie eine lokale Suchmaschinenoptimierung durchgeführt wird, wollen wir Ihnen nachfolgend Schritt für Schritt näherbringen. Für Online Rebellion als Online Marketing Agentur in Würzburg wäre ein relevantes Keyword zum Beispiel Suchmaschinenoptimierung Würzburg. Dieses Keyword nutzen wir im weiteren Verlauf als Referenzbeispiel.

 

 

Was ist lokales SEO?

Alle großen Suchmaschinen arbeiten geo-basiert. Dies bedeutet, dass Suchergebnisse unter anderem in Abhängigkeit vom Aufenthaltsort des Nutzers individuell ausgespielt werden. Denn der zentrale Bestandteil von lokaler SEO ist es, das passende Ergebnis auszuliefern, sobald der Nutzer eine geo-basierte Suchanfrage tätigt.

Die Abbildung Local SEO Result zeigt das Suchergebnis für den Begriff „Online Rebellion“. Auf der rechten Seite wird der Knowledge Graph dargestellt. Dieser kann als Brand Knowledge Graph – oder wie in diesem Fall als Local Knowledge Graph – von Google ausgespielt werden.

Dank der korrekten Einrichtung des Google MyBusiness Eintrags, ist die Zuordnung des Unternehmens zu Würzburg erfolgreich. Zudem sind auf der linken Seite die regulären organischen Suchergebnisse zu finden.

Das Ranking mit dem eigenen Namen in der lokalen Suche sollte grundsätzlich nie ein Problem darstellen. Jedoch ist die Auffindbarkeit der lokalen Präsenz durch passende Suchbegriffe wie beispielsweise Suchmaschinenoptimierung Würzburg weitaus wichtiger. Die nachfolgende Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie dieses Ergebnis erzielen.

 

Abb. Local SEO Result

 

Entscheidung zur effizienten Suchmaschinenoptimierung durch eine Internetagentur

Am Anfang jeder SEO-Maßnahme steht die entscheidende unternehmerische Fragestellung „Make or Buy?“. Um einen Überblick über zu erwartende Kosten zu bekommen, können Sie professionelle Internetagenturen und Online Marketing Agenturen jederzeit um ein Angebot zur lokalen Suchmaschinenoptimierung bitten.

Allerdings sollten Sie das eingeholte Angebot hinsichtlich der Kosten realistisch betrachten. Denn die eigene Arbeitszeit, die Zeit zum Erlangen des benötigten (Fach-)Wissens im Bereich Local SEO und die ständige Pflege und Wartung der Maßnahmen stehen bei einer selbst durchgeführten Optimierung oft in keinem Verhältnis zu den Kosten einer professionellen Agentur.

Oft wird die zu leistende Zeit massiv unterschätzt. Hierdurch leidet das eigene Kerngeschäft und die Ergebnisse entsprechen nicht ansatzweise den eigenen Erwartungen. Neben der Einarbeitung ist auch der ständige Wandel und die Weiterentwicklung der Suchmaschinenalgorithmen mit zahllosen Updates ständig zu beobachten. Wenn Sie versierte Mitarbeiter mit diesem Wissen im eigenen Unternehmen beschäftigen, kann die Optimierung durchaus auch selbst durchgeführt werden. Dies setzt jedoch voraus, dass der besagte Mitarbeiter für diesen Aufgabenkomplex die nötigen Kapazitäten permanent zur Verfügung stehen hat.

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur lokalen Suchmaschinenoptimierung (Bsp.

Suchmaschinenoptimierung Würzburg)

 

Die nachfolgende Anleitung beschreibt die wichtigsten Bestandteile der lokalen Suchmaschinenoptimierung. Dieser Artikel erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und bildet nur einen Bruchteil möglicher Maßnahmen ab. Lediglich ist es das Ziel, die Top-Methoden zusammenzufassen.

 

Schritt 1: Recherche der relevanten Suchworte für die lokale Suchmaschinenoptimierung

 

Wie bereits in der Einleitung beschrieben, ist es äußerst wichtig zu erkennen, mit welchen Begriffen potenzielle Besucher überhaupt nach der eigenen Leistung oder Örtlichkeit suchen. Hierfür liefern Google, Bing und andere Suchmaschinen  extrem hilfreiche Tools von sich aus frei Haus. Als gutes Beispiel bietet sich der Google Keyword Planer an.

Auf der ersten Seite des Keyword Planers (siehe Screenshot) wird der Begriff Suchmaschinenoptimierung Würzburg als Beispiel eingegeben. Weiterhin besteht die Möglichkeit, im Auswahlfenster weiter unten die Kriterien einzugrenzen. Hier nutzen wir für den regionalen Fokus: Würzburg. Somit kann sichergestellt werden, dass die erhaltenen Daten wie monatliche Suchvolumenzahlen nur für Suchende aus Würzburg und Umgebung angezeigt werden.

Sobald die Eingaben vollständig sind, können Sie über den Button „Ideen abrufen“ zur Ergebnisseite (siehe Screenshot) wechseln. Auf der Ergebnisseite können die absoluten Suchanfragen für die eingegebene Phrase (Suchmaschinenoptimierung Würzburg) eingesehen werden. Außerdem werden verwandte Suchbegriffe angezeigt, die dabei helfen können, die eigene Seite um wertsteigernde Inhalte zu ergänzen. Somit besteht die Option, auch mit diesen Begriffen in Suchmaschinen gefunden zu werden.

Auch ist es wichtig zu verstehen, dass Tools wie der Google Keyword Planner nur exakte Suchbegriffe liefern. Denn zu jedem Suchbegriff existieren  zahlreiche Verfeinerungen, Phrasen und Synonyme, die es mittels einer Kombination von entsprechenden Tools und dem eigenen Wissen herauszufinden gilt.

 

Schritt 2: Synonyme und Vorschläge für die Optimierung der Suchmaschine finden

 

Um die erhaltenen Keywords aus Schritt 1 auszubauen und zu verfeinern, lohnt es sich tiefer in die Begrifflichkeiten einzutauchen.

Hierzu empfehlen sich zwei weitere Tools: Der Dienst  Answer the Public und der Dienst  Hypersuggest. Beide Dienste sind kostenfrei und ideal, um Phrasen zu erkennen, die Nutzer in die Google Suchmaske eingeben (Bsp. Suchmaschinenoptimierung Würzburg).

So können rund um das eigentliche Keyword weitere Ergänzungen und Verfeinerungen entdeckt werden:

  • Thematisch relevante Präpositionen
  • Synonyme
  • W-Fragen

Die Daten werden tabellarisch ausgegeben und können auch zur weiteren Verwertung als CSV-Dateien exportiert werden.

Weiterhin wird das erhaltene Informationsset genutzt, um die eigenen Inhalte anzureichern und umfassende (holistische) Inhalte zu generieren. Hierbei ist es primäres Ziel, dem Suchenden alle Inhalte rund um das Thema zu liefern und alle möglichen Fragestellungen zu beantworten.

 

Schritt 3: Webseite strukturiert mit qualitativ hochwertigem Inhalt bestücken

 

Um das Indexieren und Crawling von Webseiten durch Suchmaschinencrawler voranzutreiben, besteht Bedarf an einem wesentlichen Bestandteil: Text mit Inhalt und reellem Mehrwert. Denn durch stetige Updates der Suchmaschinenalgorithmen wird der Text einer Website nicht nur einfach gecrawlt und auf Keywords abgeprüft. Dank Maschinellem Lernen und der damit verbundenen künstlichen Intelligenz wird auch der Inhalt bewertet.

Daher ist es nicht ausreichend, ausschließlich über Quantität punkten zu wollen. Obwohl dies kurzfristig bzw. gelegentlich nach wie vor Erfolg haben kann, setzt sich langfristig – und damit nachhaltig – qualitativ hochwertiger Content durch.

Nachfolgend zeigen wir Ihnen auf,  welche essenziell wichtigen Merkmale hierfür sprechen.

 

Textuelle Inhalte als Basis für die Suchmaschine

Texte sind das A und O für jede Art von Suchmaschinenoptimierung. Auch hier ist es wiederum wichtig, die Suchintention des Nutzers zu verstehen, um passende Texte liefern zu können. Grob zusammengefasst sind dies für Suchmaschinenoptimierung Würzburg:

  • Informationsbasierte Suchanfragen („was ist Suchmaschinenoptimierung“)
  • Transaktionsbasierte Suchanfragen („Suchmaschinenoptimierung Preise“)
  • Navigationsbasierte Suchfragen („SEO Agentur Würzburg“)
  • Brand-basierte Suchanfragen („Agenturname“)

 

Je nach Suchanfrage werden dem Nutzer andere Ergebnisse bereitgestellt. So wird es eine Ratgeber- oder Informationsseite sehr schwer haben, bei transaktionsbasierten Suchanfragen gegen E-Commerce-Shops, Geschäfte & Co. zu ranken. In diesem Fall wird die Suchintention des Nutzers aus Sicht von Google z. B. durch Onlineshops deutlich besser befriedigt. Oder anders ausgedrückt – der Nutzer soll das passendste relevante Ergebnis erhalten.

Neben der Suchintention sollte Text auch gut und leicht konsumierbar sein.

Denn Nutzer lesen im Internet Texte nach folgendem Prinzip:

  • Skim: Grobes Erfassen des Inhalts über Überschriften
  • Scan: Vertiefung des Inhalts durch Schlüsselwörter, Aufzählungen, etc.
  • Read: Das eigentliche Lesen des Textes

 

Die Masse der Nutzer einer Website werden oft nicht über den Status Scan hinauskommen. Aus diesem Grund sollte Textinhalt wie folgt dargestellt werden, um leicht zu erfassen zu sein:

  • Kurze, prägnante Sätze ohne Schachtelsätze
  • Klar gegliederte Absätze mit Überschriften und Unter-Überschriften
  • Aufzählungen und Listen, um Inhalte aufzulockern
  • Dezentes Hervorheben von Schlüsselwörtern durch Textfettung, Kursivschreibung & Co.

 

Passende Bilder für die Suchmaschinenoptimierung

 

Vermeiden Sie, dem Nutzer reine Textwüsten zu präsentieren! Optimalerweise lockern Sie den Text mittels thematisch passender Bilder oder auch Infografiken auf und präsentieren Inhalte zusätzlich visuell zusammengefasst. Die Grundregeln des Bilder-SEO gelten 1:1 auch bei der lokalen Suchmaschinenoptimierung:

  • ALT- und TITLE-Tags den Bildern zuweisen
  • Keywords im Bild-Dateinamen unterbringen
  • Das Bild sollte von thematisch passendem Textinhalt umflossen werden

 

Durch den Einsatz von Videoinhalten zu besserer Sitzungdauer

 

Durch die Einbindung eines Videos, wie das unter diesem Beitrag gezeigte Video über unsere schöne Stadt Würzburg, wird in der Regel die Sitzungsdauer auf der Webseite erhöht. Die Sitzungsdauer beschreibt die Zeit, die der Besucher auf der Webseite verbringt. Auch diese Signale misst Google, um zu beurteilen, wie informativ der Betrachter die Seite empfindet. Faktisch heißt das, je länger der Nutzer auf der Seite verweilt, desto höher wird der Informationsgehalt der Seite eingestuft.

Des Weiteren werten Videos die Inhalte einer sonst trockenen textuellen Seite stark auf, was zu einem angenehmeren Gefühl bei dem Besucher führt. Dies betrifft auch weitere interaktive Inhalte wie Filterfunktionen, Auswahlfelder, Bewertungsfunktionen, Merkzettel, Reservierungsfunktionen, etc.

 

 

 

Schritt 4: Optimierung der OnPage Maßnahmen der Webseite

 

Die Thematik OnPage ist zu umfangreich, als dass wir diese im Kontext dieses Artikels behandeln können. Jedoch gehört sie unwiderruflich zur Suchmaschinenoptimierung jeder Webseite. Moderne Content Management Systeme wie WordPress bieten in der Grundausstattung zumeist schon eine recht gute Umsetzung der wesentlichen Pflichtmaßnahmen.

Als kleine Checkliste geben wir Ihnen eine Auflistung einiger wichtiger Punkte an die Hand, die Sie immer beachten sollten:

  • Vermeiden von Verlinkungen, die ins Leere führen
  • Keine 404-Fehler auf der eigenen Seite (über die Google Search Console nachprüfbar)
  • Fehlerfreie Codierung (über die Browser Entwicklungstools prüfbar)
  • Eine korrekte Sitemap, die in der Google Search Console eingereicht wurde
  • Eine akzeptable Seitenladezeit. Der Pagespeed sollte kleiner als 1,5 Sekunden sein und ist z. B. über Pingdom nachprüfbar)
  • Die grundlegende Strukturierung des Inhaltes ist korrekt (Meta-Daten, H-Tags, etc.)
  • Die interne Verlinkung ist zielführend, hebt wichtige Bereiche hervor und nutzt harte Anchortexte.

 

Schritt 5: Aufbau von relevanten Links zur eigenen Seite

Ein nach wie vor nicht ganz unwichtiger Faktor ist die Verlinkung durch externe Webseiten. Denn für die Suchmaschine ist eine Verlinkung durch eine andere Seite wie eine Empfehlung im klassischen Sinne.

Jedoch sollten Sie bei dieser Maßnahme stark darauf achten, sich keine schlechten Empfehlungen einzufangen. Mit „schlecht“ ist in diesem Fall nicht die subjektive Meinung des geschriebenen Wortes auf der Seite gemeint, sondern viel mehr der Wert der Domain, die auf die eigene Seite verlinkt.

Denn Google deckt immer mehr negativ bewertete Seiten auf, die beispielsweise nur dazu verwendet werden, um ein Netz von Links zu erzeugen, die die empfohlenen Seiten nach oben bewerten sollen.

Letztlich hat dies einen gegenteiligen Effekt, da Google diese Seiten mit partiellen Bestrafungen (Google Penalty) belegt. Hierdurch rutschen die betroffenen Seiten häufig in der Suchmaschine weit nach hinten oder werden sogar komplett aus dem Index genommen. Eine Wiederaufnahme in den Index ist in der Regel sehr mühsam und kostspielig.

Beim Setzen von Links zur eigenen Webseite ist es immer wichtig darauf zu achten, dass diese eine gewisse Relevanz für die eigene Seite aufweisen. Dies bedeutet, dass sich die Seite mit einem ähnlichen Thema befassen sollte, oder zumindest im Kontext des verlinkten Artikels einige Merkmale der Zielseite aufführt.

Für die lokale Suchmaschinenoptimierung , um die es in diesem Artikel gehen soll, ist im Wesentlichen der örtliche Bezug für die Verlinkung von Interesse. Das heißt, dass sich die Bemühungen um Backlinks auf Seiten konzentrieren sollte, die sich mit Themen aus der eigenen Umgebung befassen. Lokale Vereine oder öffentliche lokale Portale können hier die ideale erste Anlaufstelle darstellen.

Für lokale SEO ist das Eintragen in relevante Verzeichnisse und Branchenbücher durchaus sinnvoll. Diese könnten z. B. sein:

  • Google MyBusiness (siehe Schritt 6)
  • Tripadvisor
  • Yelp
  • Golocal
  • Ciao (für einzelne Produkte)
  • Gelbe Seiten
  • 11880
  • etc.

Konsistente Unternehmensangaben

Weiterhin ist als einer der wichtigsten Aspekte beim Eintragen in thematisch relevante Verzeichnisse auf konsistente Unternehmensdaten, insbesondere NAP, zu achten. NAP steht für Name, Adress und Phone. Diese Angaben sollten durchgängig in allen Unternehmensverzeichnissen konsistent aufgeführt sein.

  • Name: Der eigentliche Unternehmensname sollte immer einheitlich sein. Im Idealfall wird dieser noch durch die angebotene Dienstleistung oder eine Lokation ergänzt wie z. B. XYZ Bar Würzburg oder XYZ Schreinerei Würzburg.
  • Adress: Achten Sie durchgängig auf eine einheitliche Adresse.
  • Phone: Ebenso betrifft eine einheitliche Schreibweise die Telefonnummer eines Unternehmens. Es empfiehlt sich, sich dabei an die DIN 5008 Norm oder die E.123 der Internationen Fernmeldeunion zu halten. Möglich sind folgende Schreibweisen:
    • (0931) 123 4567
    • 0931 123 4567
    • +49 931 123 4567

 

 

Schritt 6: Einrichtung von Google MyBusiness zur besseren lokalen Auffindbarkeit

 

Google MyBusiness ist eine sehr komfortable Methode, um sehr schnell bei lokalen Suchanfragen für den eigenen Namen direkt gefunden zu werden. Der bereits vorab aufgezeigte Local Knowledge Graph zeigt Details zum Unternehmen.

  • Bilder von Innen- und Außenansicht des Unternehmens
  • Standort auf einem Google Maps Auschnitt
  • NAP
  • Öffnungszeiten
  • Google Rezensionen
  • Aggregierte Bewertungen aus dem Web wie Facebook, Branchenverzeichnisse, Bewertungsplattformen, etc.
  • Besonders belebte Orte werden mit einer Übersicht der Stoßzeiten ausgespielt

Somit bekommt der Nutzer kompakt und übersichtlich die wichtigsten Informationen rund um das Unternehmen präsentiert. Dank der Darstellung der Kundenmeinungen und Bewertungen, kann sich der Nutzer direkt ein erstes Bild von dem Unternehmen verschaffen. Außerdem erlaubt die Verknüpfung mit Google Maps eine schnelle Navigation zum Standort des Unternehmens.

Hinzu kommt, dass die Erstellung eines MyBusiness Kontos hat auch direkten Einfluss auf die eigene Webseite hat. Denn Google erhält so die Möglichkeit, eine Verbindung herzustellen. Dies erleichtert die Optimierung der lokalen Suche deutlich.

Zudem wird Google MyBusiness stetig erweitert. Seit Ende Juni 2017 steht so z. B. die Funktion „Live-Beiträge“ zur Verfügung. Hiermit können Sie Texte und Fotos veröffentlichen, um beispielsweise auf aktuelle Aktionen oder Angebote hinzuweisen. Auch wenn es wie ein kleines unscheinbares Feature erscheint, kann diese Funktion für lokale Suchanfragen sehr relevant sein, um potenzielle Kunden kostenfrei anzusprechen.

Daher sollte die Einrichtung eines Google MyBusiness Konto Pflicht für jede lokale Suchmaschinenoptimierung sein. Auf der hier verlinkten Seite wird die Einrichtung direkt bei Google ermöglicht sowie Schritt für Schritt erläutert.

 

Schritt 7: Die Kür – Ranking im Local Pack und die Bedeutung von Mobile First

 

Local Pack zu Restaurant Würzburg

 

Bei generischen Suchanfragen wie z. B. dem Keyword „Restaurant Würzburg“ spielt Google das sogenannte Local Pack in der Suchergebnisseite aus. Dieses Local Pack besteht aus einem Ausschnitt aus Google Maps und drei, ehemals fünf, sogenannten Listings.

Durch einen Klick auf eines der Listings kommt der Nutzer direkt zum Google MyBusiness Eintrag des Unternehmens. Dies verdeutlicht nochmals, wie wichtig ein Eintrag in Google MyBusiness und insbesondere die Pflege und Wartung dieses Eintrags ist!

Ebenfalls drastisch zeigt sich die Bedeutung der bereits angesprochenen NAP-Optimierung, wie auch das Erlangen von positiven Bewertungen. Denn diese Aspekte beeinflussen in Summe das Ranking im Local Pack.
Organische Suchergebnisse unterhalb des Local Pack sind im Desktop-Modus kaum noch, bzw. mobil auf Smartphones gar nicht mehr, ohne Scrollen wahrnehmbar. Wenn schon das normale Ranking bei nicht geo-basierten Anfragen auf der zweiten Google-Seite der sichere Tod im SEO ist, so reduziert sich dies bei der lokalen Suchmaschinenoptimierung auf die ersten drei Plätze im Local Pack.

Bereits 2015 veröffentlichte Google eigene Studien, die zeigen, dass über die Hälfte aller lokalen Suchanfragen bereits über das Smartphone erfolgen. Dies verdeutlicht die Wichtigkeit der lokalen Suchmaschinenoptimierung für jedes lokal ansässige Unternehmen. Hier ist Mobile First die Devise, die zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Weiterhin bieten lokale Suchanfragen auch klassischen Offline-Unternehmen neue Chancen am Markt. So führen rund 20 Prozent der lokalen Suchanfragen direkt am gleichen Tag zu einem Kauf – vor Ort im lokalen Geschäft. Somit zeigt sich, dass der Übergang zwischen Offline und Online-Welt fließend wird.

 

 

Fazit zur lokalen Suchmaschinenoptimierung

 

Zurzeit behandeln zahlreiche Unternehmen Local SEO immer noch stiefmütterlich. Dies bedeutet, dass in den kommenden Jahren alle Unternehmen, die nicht bereits heute die Grundlagen schaffen und die Weichen entsprechend stellen, viel Zeit und Geld investieren müssen, um aufzuholen.

Die Digitalisierung und der rasante gesellschaftliche Wandel sind insbesondere bei lokalen Unternehmen noch nicht ansatzweise angekommen. Jedoch werden veränderte Lebensgewohnheiten, neue technologische Trends und damit einhergehende Verhaltensweisen wie Mobile First und Voice Search drastische Auswirkungen auf das Tagesgeschäft und die Konkurrenzfähigkeit haben.

Derzeit sind die richtigen Maßnahmen zur lokalen Suchmaschinenoptimierung recht gut umzusetzen. Allerdings tickt die Uhr – und jeder Inhaber eines lokalen Unternehmen sollte sich dessen bewusst sein!

 


 

Haben Sie Interesse, lokal mit Ihrem Unternehmen oder Geschäft ganz vorne bei Google zu erscheinen? Machen Sie Ihr lokales Business fit für die digitale Zukunft und kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie hinsichtlich Ihrer lokalen Suchmaschinenoptimierung und setzen gemeinsam mit Ihnen zielführend alle Maßnahmen durch. So können auch Sie zuversichtlich und zukunftsorientiert am Puls der Zeit arbeiten!

 

Falls Sie Fragen zu diesem Artikel haben, beantworten wir diese gerne in den Kommentaren weiter unten.


Teile diesen Beitrag über dein Netzwerk:


1 Kommentar für “Lokale Suchmaschinenoptimierung in Würzburg durch eine Online Marketing Agentur?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.